Berliner Schloss/Humboldtforum

2008-2009


Im Auftrag des Fördervereins Berliner Schloss e.V. wurde die Einbindung des Schlosses in den umgebenden Stadtraum geplant. Gemeinsam mit dem Verkehrsplaner Prof. Dr. Beckmann erfolgte auch die verkehrliche Integration in das übergeordnete Straßennetz. Im derzeitigen Stand der Planung erfolgt die Verkehrsführung von der Straße Unter den Linden entlang der Westseite des Schlosses über den Schlossplatz Richtung Rathaus/Alexanderplatz. Hierdurch wird die groß- artige Situation einer verkehrsfreien Verbindung von der Gartenseite des Schlosses über den Lustgarten zur Museumsinsel ermöglicht. Bei dieser, ursprünglich bereits existenten, Straßen- führung wird der Lustgarten nicht vom Autover- kehr durchflossen, sondern bildet, ähnlich dem westlichen Pendant Pariser Platz, den östlichen Abschluss der Straße Unter den Linden.